Raucherhusten, was hilft?

Antworten
Bert
Beiträge: 12
Registriert: 21 Jun 2021 11:21

Raucherhusten, was hilft?

Beitrag von Bert »

Hallo alle miteinander,

ich dachte immer, dass ich von einem ekeligen Raucherhusten verschont bleiben würde, aber nun hat mich ebenso einer doch noch eingeholt. Ich weiß, dass der einfachste Weg dagegen wäre, wenn ich einfach aufhören würde mit dem Rauchen... Aber das möchte ich dennoch nicht. Vielleicht gibt es ja irgendwelche Pastillen oder sowas, mit denen sich diesem Husten etwas vorbeugen lässt? Kann hier wer weiterhelfen?

Bin dankbar für ernstgemeinte Ratschläge, VG

Baulöwe
Beiträge: 8
Registriert: 21 Jun 2021 11:26

Re: Raucherhusten, was hilft?

Beitrag von Baulöwe »

Hallo Bert,

es gibt wirklich nichts unangenehmeres, als das morgendliche Husten von Rauchern mitzubekommen. Das tut mir immer ein bisschen leid, aber da verstehe ich nie wirklich, warum Rauchen sowas wert sein soll.
An deiner Stell würde ich diese Entwicklung zum Anlass nehmen, um mit dem Rauchen langsam aufzuhören. Es muss ja nicht sofort ein komplettes Aufhören sein, aber du könntest mit einer E-Zigarette nach und nach weniger Nikotin konsumieren. Das entlastet auf Dauer deine Lunge, selbst wenn du mit einer niedrigen Dosis weiterrauchen solltest. Und es riecht immerhin nicht so unangenehm wie Zigaretten. Halsbonbons helfen zwar für ein paar Minuten, aber den ganzen Schleim vom Rauchen löst das auch nicht... Dann echt das Nikotin an sich reduzieren und eventuell irgendwann sogar aufhören. Ich bin selbst überhaupt kein Anhänger vom Rauchen, wie du sicher gemerkt hast, aber meine Freundin raucht nun seit zwei Jahren E-Zigarette. Daher bin ich ein bisschen in der Thematik und weiß, dass sie mit dem Dampfdidas Aromen sehr zufrieden ist. Einen Versuch ist es auch für dich sicherlich wert, wenn du dann wieder freier atmen kannst.

Grüße

Antworten